Vor zahlreichen und vor allem lautstarken Fans starteten wir gut in den ersten Satz. Trotz einer hohen Führung gaben wir den ersten Satz auf grund der aufschlafstarken Zuspielerin des MSV ab. Sie schaffte es unsere bis dahin solide Annahme immer wieder aus dem Konzept zu bringen. Somit ging der 1. Satz mit 23:25 an die Heimmannschaft.

Unsere Defensivspezialistin schaffte es jedoch durch eine Abwechslungreiche Taktik die Aufschläge unter Kontrolle zu bringen. Wodurch wir früh in Führung gingen. Wenige Eigenfehler und starke Aufschläge ließen uns den Satz dominieren. Wir gewannen 25:13.

Auch in den dritten Satz starteten wir souverän. Trotzdem fand Pampow schnell zurück ins Spiel. Doch am Ende konnten wir den Satz 25:19 für uns entscheiden.

Der 4. Satz began mit einem schnellen 4:0. Dann schlichen sich jedoch einige Fehler auf unserer Seite ein. Nachdem wir unsere Sicherheit zurückfanden, war uns der Sieg nicht mehr zu nehmen und ein deutliches 25:14 zeigte unsere Stärke und somit nehmen wir unsere ersten 3 Punkte mit nach Hamburg.

Ein Dank geht auch an das lautstarke Publikum für das stimmungsvolle Battle. Das Anfeuern bei euch ist uns immer wieder eine Freude. Und bisher konnten wir auch immer Punkte aus dem Osten mitbringen. Saisonubergteifend sind wir bisher nie ohne nach Hause gefahren.

Glückwunsch an unseren MVP Kim Stolle..

Nächsten Samstag um 16 Uhr geht es es gegen einen Lokalrivalen VG WiWa Hamburg 1.Damen. Wir freuen uns euch beim Derby in der Bundesstraße begrüßen zu dürfen.

Ein schönes Restwochenende wünschen wir euch mit einem lauten

EIMSBUSH

Eure 2. Damen