Aber der Reihe nach: Vor sechs Wochen haben wir zum letzten mal gepunktet… gegen Neustrelitz, wir berichteten. Dann begann in der Mannschaft eine Mini-Urlaubssaison im Oktober. In dieser Zeit war es sehr still um uns in den sozialen Medien. Wir spielten seither vier mal gegen Berlin: SV Preußen, TSGL Schöneiche, VfK Südwest und VCO II. Gegen Preußen konnten wir eine gute Leistung abrufen, verloren aber knapp 0:3 – sofern man das sagen kann. Der Tiefpunkt war eine Woche später gegen Schöneiche. Hier war nichts zu holen (zu 21, 16 und 12). Gegen Südwest ging uns „hinten“ die Kraft aus (nach 1:0 Führung dann 1:3 verloren). Ähnlich gegen den VCO… den ersten Satz knapp gewonnen, den zweiten knapp verloren und den dritten und vierten dann etwas deutlicher.

Wir sind guter Dinge. Zum einen ist mit den Rückkehrern aus dem Urlaub wieder etwas Konstanz zurückgekehrt, zum anderen konnten wir uns seit Ende September nochmal um einige Spieler verstärken. Herzlich willkommen, @Jonathan Stemmann, Marian, Alex Tou, Max Karpa und @Lorenz Schümann. Des Weiteren erwarten wir die baldige Rückkehr unseres Mannschaftsarchitekten Toni Baehr und freuen uns, wenn Mats wieder ins Training einsteigt. Tajo Sinnecker ist nach Armbruch beider (!) Arme bereits wieder im Krafttraining.
Zu guter letzt will ich noch Olli, unseren neuen, engagierten Trainer hervorheben, der aus den Spielen der letzten Wochen das Positive herauszieht und den Rest im Training angeht.

In zwei Wochen geht es dann daheim gegen unsere Nachbarn aus Pinneberg, wobei wir wieder auf eure zahlreiche Unterstützung angewiesen sind.

In diesem Sinne ein hochmotiviertes Eimsbusch!!!