30 Sep 2018
September 30, 2018

2. Damen gewinnen 3:0 gegen WiWa

Am 3. Spieltag hatten wir VG WiWa und jede Menge Zuschauer bei uns zu Gast. Das Derby der beiden Hamburger Mannschaften entwickelte sich zu einem spannenden Kopf an Kopf Rennen.

Die Spielerinnen von WiWa kämpften mit viel Einsatz um jeden Ball, brachten schon auf den Bodengeglaubte Bälle immer wieder übers Netz und konnten durch Aufschlagserien der Zuspielerin einige Punkte in Folge gut machen. Der Satzball von WiWa würde jedoch durch den starken Aufschlag von Anni Polscher abgewehrt und der Satz mit 28:26 für uns gedreht.

Auch der zweite Satz verlief ähnlich knapp. Wir lagen in der Satzmitte mit einigen Punkten hinten, viele Zuschauer gaben diesen Satz schon verloren. Dennoch bewahrten wir die Ruhe, spielten weiterhin unsere Stärken aus und wurden am Ende wieder mit einem engen 27:25 belohnt.

Im dritten Satz sah es zuerst so aus als könnten wir die Spielerinnen von VG WiWa nun endlich dominieren. Wir bauten unsere Führung zum Teil mit 8 Punkten Differenz aus. Dennoch würde es in der Halle nochmal spannend als WiWa abermals durch starke Aufschläge heran kam. Am Ende brachten wir den Satz aber doch sicher nach Hause, konnten uns über einen 3:0 Sieg und somit über weitere drei Punkte freuen.

Nächste Woche geht es dann auswärts weiter gegen den VC Parchim. Wir wollen dort unsere Serie ‚Aus dem Osten kommen immer Punkte zurück nach Hamburg‘ fortsetzen und sind heiß auf das Spiel gegen den aktuell Tabellendritten.

Einen guten Start in die neue Woche und ein lautes EIMSBUSH

Wünschen euch eure 2. Damen.