02 Nov 2018
November 2, 2018

Keine Punkte für die 3. Damen

Vergangenes Wochenende hatten die neu zusammengewürfelte Damen III des ETV ihr erstes Heimspiel. Mit 14 Ladies waren wir in der Halle stark vertreten, das Buffet konnte mit großer Auswahl an Leckereien, Kaffee und Waffelstation Gäste wie Gegner begeistern und obwohl wir zur Zeit ohne Trainer trainieren, hatten wir das große Glück, dass wir in Ulf einen mega Coach für den Tag gefunden hatten. Die Rahmenbedingungen stimmten also erstmal. Dennoch liefen leider beide Spiele nicht ganz wie erhofft.

Im ersten Spiel verschafften sich die Mädels vom HTV schon zu Beginn einen soliden Vorsprung, den sie souverän den ganzen Satz über verteidigen konnten, weswegen wir ihn ihnen schließlich zu 21 überließen. Den zweiten Satz führten wir erst mit einem noch deutlicheren Vorsprung. Zwischenzeitlich stand es 5:0 und 11:2. Im Gegensatz zu den Gegnern behielten wir unser Niveau aber nicht konsequent bei, so dass auch der zweite Satz, wenn auch knapp mit 24:26, an den HTV ging. Auch im dritten Satz konnten wir uns nicht behaupten, und verloren so in Summe 0:3. Besonders schade war, dass wir kaum einen der vielen sehr langen Ballwechsel für uns entscheiden konnten.

Im zweiten Spiel gegen den VCN verloren wir wieder die ersten beide Sätze, teilweise erneut trotz anfänglicher Führung. Doch im dritten Satz konnten wir dann endlich zeigen, wie das wirklich geht! Zu 20 haben wir den Satz nach Hause geholt, was auch unsere gut ausgerüsteten Fans freute J Es blieb zwar bei dem einen gewonnen Satz für den Spieltag, denn der vierte ging dann wieder an den VCN, doch die Stimmung war dennoch nicht im Keller. Wir brauchen als Mannschaft wohl noch etwas Zeit, um uns auf und neben dem Feld richtig kennenzulernen und einzuspielen. Abends wurde an Punkt 1 natürlich schon gearbeitet..
Beim nächsten Spieltag am 10.11. stellen wir die Erfolge dann unter Beweis!

Bis dahin, eure Damen III
AHOI